Previous
Next

„Wenn Menschen miteinander in Kontakt treten, prallen Welten aufeinander. Das ist schon innerhalb einer Kultur der Fall,
weil jeder mit einem persönlichen mentalen System ausgestattet ist, das ihn zu einem einmaligen und einsamen Inselbewohner macht.

Das Ziel von Kommunikationspsychologie sowie von Training und Beratung ist es, für diesen Prozess der Begegnung von „Welten“ ein Bewusstsein zu schaffen und auf dieser Grundlage kompetente Umgangsformen aufzubauen.“

(frei zitiert nach Schulz von Thun/Kumbier)

Ob zielführende Gespräche, zu klärende Konflikte, wichtige Präsentationen oder der Umgang mit Menschen aus anderen Kulturkreisen: viele von uns werden schnell unsicher, denn das miteinander Reden – das scheinbar Selbstverständliche –  ist manchmal gar nicht so leicht, und erfolgreich zu kommunizieren sogar erstaunlich schwierig.

Aber man kann es lernen!

Wählen Sie aus den Menüpunkten den gesuchten Bereich oder vereinbaren Sie ein erstes Kennenlerngespräch, um meine Unterstützungsmöglichkeit für Ihr Anliegen zu klären – ich freue mich auf Sie!   
Kontakt

Workshops

Kommunikationsfähigkeit ist ein Teil der sozialen Kompetenz, der uns befähigt, mit Menschen gut auszukommen, uns verständlich zu machen und unsere Interessen erfolgreich umzusetzen. Oftmals hängt ein befriedigendes Gesprächsergebnis von der Fähigkeit ab, sich unmissverständlich auszudrücken, nachvollziehbar und strukturiert zu argumentieren, aber auch von der Bereitschaft zum Perspektivwechsel sowie von der Zuhörfähigkeit und -bereitschaft der Gesprächspartner.

Beratung

Ob Mitarbeiterführung, Feedbackgespräche oder schwelende Konflikte in der Abteilung – nutzen Sie den Blick von außen, um kommunikative Abläufe und festgefahrene Muster unter die Lupe zu nehmen und Maßnahmen und Strategien zu entwickeln. In einem geschützten und individuellen Rahmen analysiere ich mit Ihnen die bestehenden Kommunikationsabläufe und entwickel mit Ihnen Optimierungsmöglichkeiten. So kann eine Kommunikations- und Konfliktkultur entstehen, die die Eigenverantwortung jedes einzelnen stärkt und alle Beteiligten entlastet.

Teambegleitung

Teams einzurichten oder die Arbeitsplatzverhältnisse in schwierigen Situationen zu verbessern ist leichter gesagt als getan. Häufig führt eine Problemanalyse zu Schuldzuweisungen und neuen Konflikten, und zu Angriff oder Rückzug bei den Teammitgliedern. Eine Arbeitsatmosphäre, in der Kreativität, Begeisterung und Kooperation gedeihen kann, braucht aber einen konstruktiven Weg und Lösungsorientierung, um positive Entwicklung zu begünstigen und zur Entdeckung von Lösungen zu ermutigen!

Menü schließen